Die dj-absolut Hochzeits-Checkliste:

Häufig werden wir als professionelle Discjockeys in der Region Bonn Köln, und erfolgreiche Hochzeits-Dienstleister nach unseren Tipps und Tricks zum erfolgreichen Gelingen einer Hochzeit gefragt. Über die Jahre haben wir in der Tat einiges erlebt und gesehen, was wir nun gerne mit Ihnen teilen mögen:

Checkliste: 12 bis 6 Monate vor der Hochzeit

Bevor die Details der Hochzeitsplanung beginnen, müssen zunächst die Rahmenbedingungen geklärt sein:  Welche Art von Hochzeit soll es werden, wie viele Gäste sollen ungefähr eingeladen werden, wo findet die Hochzeit statt?

  • Art der Hochzeit festlegen: standesamtliche, kirchliche oder freie Trauung
  • Hochzeitsdatum festlegen Termin mit Standesamt (und Pfarramt) abklären
  • Vorläufige Gästeliste erstellen Trauzeugen ansprechen Alle Unterlagen für die Trauung (Taufschein bei kirchlicher Trauung) organisieren bei Standesamt über erforderliche Dokumente informieren
  • Budget festlegen und ungefähre Kosten kalkulieren
  • Informationen über Locations für die Feier einholen
  • Locations und Kirchen besichtigen
  • Eine Anfrage bei dj-absolut für den Hochzeits DJ stellen
  • Gerne können Sie uns auch nach einer vertrauensvollen Empfehlung für einen Hochzeits-Videograph, Hochzeits-Photographen oder Live-Musikern fragen
  • spezielle Programmpunkte, wie Feuerwerk oder Showeinlagen buchen
  • Hochzeitsordner anlegen, in dem alle Informationen gesammelt werden

Checkliste: 6 bis 5 Monate vor der Hochzeit

Ein halbes Jahr vor der Hochzeit sollte mit der Planung der Details wie wie Catering und Blumen begonnen werden.

  • Eheschließung beim Standesamt anmelden
  • Anmeldung einer kirchlichen Trauung beim Pfarramt
  • Location für die Hochzeitsfeier festlegen
  • Catering für das Fest buchen Fotograf und Musik für das Fest buchen
  • Finale Abstimmung der Gästeliste
  • Brautkleid aussuchen
  • Trauzeugen und evtl. Brautjungfern auswählen und gegebenenfalls einen Zeremonienmeister bestimmen
  • über Namensrecht und Ehevertrag informieren
  • Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt
  • Kostenplan anpassen
  • Save the Date Einladungen verschicken
  • Hochzeitseinladungen bestellen/in den Druck geben
  • Flitterwochen planen und buchen
  • Sonderurlaub beim Arbeitgeber beantragen
  • Gedanken über Geschenkwünsche machen, ggfls. Geschenktisch zusammenstellen
  • Hochzeitseinladungen: Einladungskarten aussuchen, Einladungstext überlegen und Karten bedrucken (lassen)
  • Eheringe: Informationen über Materialien, etc. einholen und Ringe aussuchen
  • für den perfekten Hochzeitswalzer: Tanzkurs besuchen
  • ob Hochzeitsauto oder Pferdekutsche: reservieren
  • Outfit für das Standesamt überlegen
  • Verlobungsfeier planen

Checkliste: 4 bis 3 Monate vor der Hochzeit

Die Rahmenbedingungen sind mittlerweile geklärt und auf der Checkliste für die Hochzeit abgehakt. Nun geht es an die Feinheiten wie Traugespräch, Menüplanung und das Verschicken der Einladungskarten.

  • Bräutigam einkleiden
  • Traugespräch mit Pfarrer vereinbaren
  • Blumenkinder ernennen und evtl. Kleider besorgen
  • Sektempfang und evtl. Fingerfood organisieren
  • Hochzeitsreise vorbereiten: Gültigkeit des Reisepasses und notwendige Impfungen klären
  • Menüplanung für die Hochzeitsfeier absprechen
  • Floristen kontaktieren und Blumendekoration samt Brautstrauß aussuchen und bestellen
  • Trauringe bestellen und gravieren lassen
  • für die Trauungszeremonie: Hochzeitskerze und Ringkissen nicht vergessen
  • Programmhefte für de Kirche erstellen
  • Adressen der Gäste sammeln
  • Einladungskarten verschicken
  • Drucksachen wie Tisch- und Menükarten in Auftrag geben
  • Eventuell Hotelzimmer für (zugereiste) Gäste reservieren oder eine Liste möglicher Unterkünfte zusammenstellen
  • Update der Geschenke-Wunschliste
  • Bei Bedarf Tanzkurs für Brautpaare belegen
  • Eventuell eine Kinderbetreuung während der Trauung und/oder Feier organisieren
  • JunggesellenabschiedJunggesellenabschied planen
  • Gastgeschenke besorgen und verpacken

Checkliste: 2 Monate bis 1 Monat vor der Hochzeit

Zwei Monate vor der Hochzeit beginnt die heiße Phase. Nun gilt es die finalen Details zu organisieren: Brautfrisur beim Frisör des Vertrauens hochstecken lassen

  • Probeweise ein Fest-Make-up bei einer Kosmetikerin testen
  • Hochzeitstorte bestellen
  • Tischdekoration mit der Location zusammen abstimmen, eventuell eigene Wunschdeko anschaffen
  • Sitzordnung für die Feier planen
  • Kleine Geschenke für die Gäste organisieren
  • Überblick der aktuellen Zusagen der eingeladenen Gäste dokumentieren
  • Planung eines Polterabends im kleinen Rahmen – sofern gewünscht
  • Hochzeitskleid und Anzug noch mal anprobieren und notfalls ändern lassen
  • Festlegung des genauen Ablaufs am Tag der Hochzeit (wer kontrolliert die Tischdeko, wer kümmert sich um angereiste Gäste, etc.)
  • Finale Absprache mit dem Restaurant oder Cateringservice (genaue Gästezahl, Anzahl der Vegetarier und Veganer, etc.)
  • Genaueres Gespräch mit Pfarrer: Festlegung des Ablaufs der kirchlichen Trauung und der Musik
  • Sitzordnung dem Veranstalter melden
  • Brautschuhe in der Wohnung Probe tragen
  • Evtl. Briefbox für die Glückwunschkarten besorgen
  • Evtl. Photo Booth Accessoires kaufen
  • Evtl. Morgengabe besorgen
  • Trauringe abholen
  • Polterabend und Junggesellen-/Junggesellinnenabschied feiern
  • Finale Details mit Ihrem Hochzeits DJ von dj-absolut absprechen
  • Gerne können Sie in diesem Status Ihrem Hochzeits DJ eine Liste mit Wunschtiteln via Mail zusenden

Checkliste: 2 Wochen vor der Hochzeit

Nur noch zwei Wochen bis zur Hochzeit! Falls es direkt nach der Hochzeit in die Flitterwochen geht, sollten bereits erste Überlegung angestellt werden, was alles mitgenommen wird, um alles Fehlende zu besorgen.

  • Rücksprache mit Fotograf, Konditor, Frisör, Floristen, etc. halten
  • Sitzordnung noch mal überdenken: Sitzen Ex-Partner zusammen? Hat jeder Tisch genug Unterhalter? Sitzen Singles allein unter Paaren?
  • Frisörtermin für den Bräutigam vereinbaren
  • Besorgungen für die Flitterwochen erledigen und schon mal mit dem Packen beginnen
  • Maniküretermin kurz vor der Hochzeit organisieren
  • Abläufe für Hochzeitstag besprechen und alle Termine bestätigen lassen
  • Koffer für die Flitterwochen packen
  • Generalprobe für die Zeremonie veranstalten
  • Vermählungsanzeige aufgeben
  • Tischrede vorbereiten

Checkliste: 1 Woche vor der Hochzeit

In der letzten Woche vor der Hochzeit müssen noch 1000 Kleinigkeiten erledigt werden. Versuchen Sie viele Aufgaben zu delegieren und so gut es geht zu entspannen. Es ist Ihr Hochzeitstag, an dem Sie schließlich nicht total gestresst sein wollen.

  • Finale Gästezahl festlegen
  • Büchlein für Geschenkeliste anlegen, damit man persönliche Danksagungen formulieren kann
  • Dazu am besten auch gleich überlegen, wer dieses Büchlein während der Feierlichkeiten führt
  • Termin zur Maniküre und vielleicht auch Pediküre/Waxing wahrnehmen
  • Massage, Wellnessbehandlung zur Entspannung
  • Handtasche für den großen Tag packen
  • Trinkgelder vorbereiten

Checkliste: Hochzeitstag

Der Hochzeitstag ist da! Bei jeder noch so gut geplanten Hochzeit gehen Kleinigkeiten schief. Lassen Sie sich davon davon nicht den Tag verderben.

Last Minute Aufgaben:

  • Blumen abholen
  • Sind die Ringe wirklich eingesteckt?

Checkliste nach der Hochzeit

Geschafft! Die Hochzeit ist seit ein paar Tagen vorbei, doch es wartet dennoch noch ein bisschen Arbeit. Damit Sie nichts vergessen, gibt es auch eine Checkliste für all die Dinge, die nach der Hochzeit erledigt werden müssen:

  • Rechnungen begleichen
  • Namensänderung mitteilen – sofern nötig
  • Danksagungen – vielleicht mit Schnappschüssen der Gäste – verschicken
  • Mietsachen zurück geben
  • Fotos sichten und Abzüge machen lassen
  • Hochzeitsalben gestalten: Fotoalben besorgen und gestalten
  • In den Erinnerungen schwelgen …

Kostenlose Checkliste für die Hochzeit zum Download

Die gesamte Hochzeits-Checkliste gibt es auch hier noch einmal zum Download.